Informationen zum Bild
Bild verkleinern

Wege zum Staunen

Wege zum Staunen

Alpentour Albulatal

  • © Lorenz A. Fischer

    Eine Wanderung auf der Sonnenseite des Albulatals. Überraschend und abwechselnd mit imposanten Weit- und berührenden Nahblicken: Steile Berghänge, lichte Lärchenwälder und diverse Tobel wechseln sich stetig ab.

    Von Wiesen aus steigt man auf die Wiesner Alp (1928 m). Von dort geht es weiter zur Schmittner Alp (1867 m). Teils über Alpweiden, teils durch Bergwald, geht es weiter nach Zaplina. Mit 2017 m ist dies der höchste Punkt der Wanderung. Dementsprechend grandios ist hier die Aussicht. Der nächste Streckenabschnitt bis zu den Alvaneuer Maiensässen «Aclas Davora» und «Aclas Davains» dauert gut 2,5 Std. Durch tief eingeschnittene Tobel, über Gratschultern und durch steile Waldhänge gelangt man über Rangleuna (1813 m) zur Alvaneuer Alp (1716 m).
    Das nächste Wegstück führt über die Brienzer Maiensässe Ruoinas. Bald schon kann man einen herrlichen Blick auf die Burgruine Belfort (12. Jahrh.) werfen. Auf der anderen Talseite zwischen Surava und Alvaneu Bad ragt der «Crap Furò», der geografische Mittelpunkt des Kantons Graubünden. Die letzten 2,5 Std. führen nochmals zu einem Maiensäss und dann weiter durch schöne Lärchen- und Föhrenwälder bis nach Lenz oder Brienz.
    Die ganze Tour dauert ca. 8h

    Startort

    Startort
    Wiesen
    Anreise öV (Haltestelle)
    Wiesen
    Höhe
    1400 m

    Zielort

    Zielort
    Lantsch / Lenz
    Höhe
    1380 m

    Routeninformationen

    Routenlänge
    22.00 km
    Anteil ungeteerte Wegstrecke
    0.00 km
    Höhenmeter Aufstieg
    1470 m
    Höhenmeter Abstieg
    1355 m
    Zeitbedarf
    >4h
    Schwierigkeitsgrad Technik
    2
    Schwierigkeitsgrad Kondition
    3

    Weiterführende Links

    Post da marenda Aclas Dafora

    Kontaktinformationen

    Info- und Buchungsstelle Parc Ela

    Stradung 42

    7460 Savognin

    +41 (0)81 659 16 18

    info@parc-ela.ch

    http://www.parc-ela.ch

    Karte

    Lädt...

    © Copyright: Netzwerk Schweizer Pärke
    Quelle: Bundesamt für Landestopographie

    Drucken

    Werkzeuge

    Wählen Sie ein Werkzeug aus.

    Pärke entdecken

    Basis-Informationen

    Landeskoordinaten

    Mehr Erfahren in Begleitung

    Wünschen Sie eine individuelle Wanderung mit kompetenter Führung? Hier finden Sie erfahrene Wanderleiter/innen, mit einem grossen Wissen über die Region. 

    Adressblock: Infostelle

    Info- und Buchungsstelle
    Parc Ela

    Stradung
    7460 Savognin
    Tel.: +41 (0)81 659 16 18
    Fax: +41 (0)81 659 16 17

    info(at)parc-ela.ch
    www.parc-ela.ch

      © Parc Ela | Info- und Buchungsstelle Parc Ela, Stradung 42, CH-7460 Savognin, Tel. +41 (0)81 659 16 18, Fax +41 (0)81 659 16 17, info@parc-ela.ch

    Social Media