Informationen zum Bild
Bild verkleinern

News

Utschels - Vögel im Parc Ela

  • Rotmilan auf dem Vormarsch, Bestände der Feldlerche rückläufig. Dies sind zwei der Resultate der Feldaufnahmen für den neuen Brutvogelatlas der Schweiz und Liechtensteins. Am 2. Februar 2017 informieren Peter Knaus von der Schweizerischen Vogelwarte Sempach und Christoph Meier-Zwicky, Präsident der Ornithologischen Arbeitsgruppe Graubünden, in Savognin über Neuigkeiten aus der Vogelwelt im Parc Ela.

    Mitteilung vom 18.01.2017

    Die Verbreitung der Vögel unterliegt einem ständigen Wandel. Gründe dafür sind neben natürlichen Faktoren zunehmend menschliche Aktivitäten. Problematisch für viele Arten ist vor allem die Geschwindigkeit, mit der sich die Landschaft und das Klima verändern. Um die Auswirkungen dieser Veränderungen zu dokumentieren, wird die Verbreitung und Dichte der Schweizer Brutvögel in einem 20-jährigen Rhythmus landesweit erhoben und in einem Brutvogelatlas dokumentiert.

    Die neusten Erhebungen stammen aus den Jahren 2013-2016. Mitglieder der Arbeitsgruppe Vögel Parc Ela haben sich aktiv daran beteiligt. Derzeit laufen die Auswertungen der Ergebnisse. Der neue Brutvogelatlas wird Ende 2018 veröffentlicht.

    Peter Knaus von der Schweizerischen Vogelwarte Sempach präsentiert nun in Savognin erste Resultate. Neben allgemeinen Ergebnissen wird er den Fokus auf die Besonderheiten und Veränderungen der Vogelwelt im Parc Ela legen. Christoph Meier-Zwicky, Präsident der Ornithologischen Arbeitsgruppe Graubünden, wird die wissenschaftlichen Ergebnisse in Bezug setzen zu seiner 40-jährigen Erfahrung als Beobachter der Bündner Vogelwelt. Im Anschluss stehen die beiden Experten dem Publikum für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

    Ort und Zeit: Sala Grava (kleiner Saal), Savognin, 20 Uhr; Eintritt: Kollekte

    Bildlegende: Rotmilan © Beat Rüegger, ornifoto.ch

    Kontakt: Judith Burri, Projektleiterin Kommunikation, Events und Vermittlung des Vereins Parc Ela,
    judith.burri(at)parc-ela.ch, 081 508 01 22, 079 528 25 46

     


    Neu im Parc Ela: Sechstägiger Vogelkunde-Kurs

    Neu bietet der Verein Parc Ela von März bis Juni 2017 einen Vogelkunde-Kurs an, an dem die Teilnehmenden an sechs Kurstagen die wichtigsten Vögel und ihre Lebensräume im Parc Ela kennenlernen. Unterwegs in Dörfern, auf Wiesen und Weiden, im Wald und auf den Alpen im Naturpark wird die lokale Vogelwelt erkundet und man erfährt spannendes zu Biologie, zum Verhalten sowie zur Beziehung Vogel, Mensch und Umwelt. Der Kurs wird von Marcel Züger aus Salouf geleitet, es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2017. Weitere Informationen und Anmeldung: www.parc-ela.ch/vogelkurs oder 081 508 01 15.

    Links

    Download

      © Parc Ela | Info- und Buchungsstelle Parc Ela, Stradung 42, CH-7460 Savognin, Tel. +41 (0)81 659 16 18, Fax +41 (0)81 659 16 17, info@parc-ela.ch

    Social Media