Informationen zum Bild
Bild verkleinern

Weide- & Trockenwiesenräumung

Weide- & Trockenwiesenräumung

  • Die Artenvielfalt von Waldweiden, Alpweiden und Trockenwiesen ist gross. Mit einem Natureinsatz helfen Sie, die wertvollen Lebensräume zu erhalten.

    Auf extensiv genutzten Weiden und Wiesen kommen Pflanzen vor, die auf das Abfressen des Grases durch Vieh oder den Schnitt durch Mähen angewiesen sind. Viele Orchideen und seltene Pflanzen benötigen viel Licht und wachsen daher an solchen offenen, nicht bewaldeten Standorten.

    Die meist steilen Flächen in Berggebieten sind jedoch schwierig zu bewirtschaften. Sie werden immer weniger genutzt, von Büschen und Bäumen überwachsen und verschwinden allmählich.

    Was gibt's zu tun?

    Im Winter werden Waldweiden aufgelichtet und Schlagraum auf dem Boden weggeräumt.

    Im Frühling sind viele Weiden mit Steinen und Lawinenholz übersarnt und es muss aufgeräumt werden. Trockenwiesen, in die Fichten und Sträucher einwachsen, werden entbuscht.

    Die Fäll- und grobe Räumarbeit wird zum Teil mit Maschinen gemacht. Damit der Boden möglichst wenig durch schwere Fahrzeuge verdichtet wird, bleibt aber auch viel Handarbeit zu tun. Das abgeschnittene Material wird mit Gabeln und Rechen zusammengetragen, auf Haufen geworfen oder abgeführt.

    Kontakt Parc Ela Management

    Alfred Gantenbein
    Projektleiter Natur- und Landschaftspflege

    Tel. +41 (0)81 508 01 17
    alfred.gantenbein(at)parc-ela.ch

    Natureinsätze für Firmen, Schulen und Gruppen

    Erfahren Sie mehr zu den Natureinsätzen im Parc Ela für Firmen, Schulen und Gruppen:

    Natureinsätze für Firmen

    Natureinsätze für Schulen und Gruppen

      © Parc Ela | Info- und Buchungsstelle Parc Ela, Stradung 42, CH-7460 Savognin, Tel. +41 (0)81 659 16 18, Fax +41 (0)81 659 16 17, info@parc-ela.ch

    Social Media