Informationen zum Bild
Bild verkleinern

Schmetterlinge

Schmetterlinge

  • Im Parc Ela ist eine beeindruckende Vielfalt an Tagfaltern anzutreffen. So konnten in den letzten Jahren 135 von schweizweit rund 240 Tagfalter-Arten nachgewiesen werden, unter anderem das äusserst gefährdete Grosse Wiesenvögelein.

    Im Raum Lenzerheide-Lantsch/Lenz lebt eine Population des sehr gefährdeten Grossen Wiesenvögelein (Coenonympha tullia). Diese Tagfalterart ist auf nasse Flachmoore mit gutem Wollgras-Bestand für Eiablage und Raupenaufzucht angewiesen. Der Zustand der Population ist ungewiss, 2010 wurde die Art einem der Moore von Bual nachgewiesen. Über die Biotophege der Jägerschaft, mit Parc Ela-Arbeitseinsätzen sowie über Ersatzmassnahmen werden Moore gemäht sowie Gräben und Drainagen verschlossen, um zur Erhaltung des Bestands beizutragen.  

    Intakte Naturräume sichern die Existenz  

    Viele intakte Naturräume wie die Alp Flix oder die Südhänge bei Alvaneu und Filisur ermöglichen den zum Teil sehr seltenen Schmetterlingen eine gesicherte Existenz. Da alle Gemeinden im Naturpark über wertvolle Blumenwiesen, locker bewachsene Böschungen und lichte Wälder verfügen, werden auch in Zukunft besonders viele Tagfalter im Gebiet des Parc Ela anzutreffen sein. 

    Poster Schmetterlinge

    Im Parc Ela-Buchshop im Bahnhof Tiefencastel können Sie ein Poster mit allen Schmetterlingen im Parc Ela für CHF 25.- kaufen.

    Weitere Informationen und Bestellung:

    info(at)parc-ela.ch, Preis inkl.Lieferung auf Anfrage.

      © Parc Ela | Info- und Buchungsstelle Parc Ela, Stradung, CH-7460 Savognin, Tel. +41 (0)81 659 16 18, Fax +41 (0)81 659 16 17, info@parc-ela.ch

    Social Media