Bivio - Septimerpass - Lunghinpass (Dreifache Wasserscheide) - Maloja

Mittel
14.3 km
5:00 h
923 Hm
875 Hm
img_4kq_fbibjhef
img_4kq_fbibjhae

12 Bilder anzeigen

img_4kq_fbibjhea
Die einzige dreifache Wasserscheide Europas. Auf dem Lunghinpass steht einem Regentropfen der Weg in drei Weltmeere offen. Eine Einzigartigkeit, die man nicht verpassen darf.
Technik 4/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2643 m
Tiefster Punkt  1771 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Bivio
Ziel Maloja
Koordinaten 46.47109, 9.64969

Beschreibung

Zuerst erklimmt man den geschichtsträchtigen Septimerpass, bevor es dann auf der linken Talflanke weiter hinauf zum Lunghinpass geht. Oben angekommen erwartet einem die einzige dreifache Wasserscheide Europas. Von hier aus fliesst das Wasser in drei verschiedene Weltmeere. Die Eva dal Lunghin, später Eva da Sett, fliesst in die Julia und gelangt dann in den Rhein, welcher in der Nordsee endet. Auch die Quelle des Inns, der in die Donau mündet und dann ins Schwarze Meer gelangt, hat seinen Ursprung auf dem Lunghin. Der Fluss Maira durchfliesst das Bergell, vereinigt sich dann mit dem Po und gelangt schliesslich ins Adriatische Meer. Der Abstieg nach Maloja wird belohnt mit einer wunderschönen Aussicht ins Engadin. 

Geheimtipp

Wer noch mehr Aussicht geniessen will, macht noch einen Abstecher auf den Piz Lunghin 2779 m. Die Aussicht ins Engadin ist einmalig.

Wegbeschreibung

Von Bivio geht es am Ende des Dorfes nach dem Hotel Post los in Richtung Septimerpass. Kurz vor dem Pass gelangt man zum Abzweiger Richtung Lunghinpass. Runter geht es am Lägh dal Lunghin nach Maloja, von wo man mit dem PostAuto via St. Moritz Bad zurück nach Bivio fährt.

Möglichkeit:

Vom Lunghinpass gibt es auch weniger steile Abstiege wie z.B. nach Plaun da Lej oder via dem Heididorf Grevasalvas nach Sils i.E.. Eine dritte Variante wäre über die Fuorcla Grevasalvas auf den Julierpass. Von hier fährt im Sommer ein PostAuto nach Bivio zurück (Achtung, nur wenige PostAuto-Kurse).

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Savognin Bivio Albula AG .

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.