Parc Ela Parc Ela Parc Ela Parc Ela

24.06.2019

Parc Ela-Tag der Volksmusik am Filisur Dorffest

Schwyzerörgeli © Lorenz A. Fischer

Am Sonntag, 30. Juni trifft sich in Filisur die Prominenz der Volksmusik aus dem Parc Ela. Jenische Streichmusik mischt sich mit unterländischer Ländlermusik und lässt die Bündner Tanzmusik aufleben. Es spielen Kapellen, die weit über die Region hinaus bekannt sind. Der Tag der Volksmusik ist Teil des dreitägigen Filisur Dorffest, das vom 28. bis 30. Juni im Dorfkern von Filisur stattfindet.

 

Von urchig bis fätzig ist am Parc Ela-Tag der Volksmusik für jeden Geschmack etwas dabei! Bereits das erste Konzert um 9.30 Uhr bietet mit den Sepplis da Bravuogn einen Höhepunkt. Dann wird es mit dem Blockflötenensemble Albula etwas ruhiger, bevor die Blasformation Capella Martegnas aus dem Nachbarstal Surses loslegt. Am Mittag spielt die grösste Familienkapelle der Schweiz, die Huusmusig Kollegger. Danach wird getanzt, Alphorn geblasen und nochmals Schwyzerörgeli gespielt. Auf die Trachtentanzgruppe Obervaz folgen Werner Erb & Friends und zum Schluss die Familienkapelle Val Tuorser. Neben den Konzerten gewährt die Instrumentenbau-Werkstatt Kollegger Interessierten einen Einblick in ihre einmalige Handwerkskunst und wer schon lange einmal selber Alphorn spielen wollte, hat an den offenen Workshops von Werner Erb die Gelegenheit dazu.

 

«Unerhört Jenisch» und die Bündner Spitzbuba live

Das dreitägige Filisur Dorffest beginnt bereits am Freitagabend, 28. Juni mit einem ersten Höhepunkt. Im neu umgebauten Eventlokal «Il Nido» wird der Film «Unerhört Jenisch» gezeigt, in dem sich Stephan Eicher auf die Suche nach seinen jenischen Wurzeln macht. Die Spur führt in die Bündner Berge, zu den einst zugewanderten Familien Moser, Waser und Kollegger und ihrer legendären Tanzmusik. Diese Familien leben bis heute eine leidenschaftliche Musiktradition. Einer der Protagonisten des Films, der Bündner Schwyzerörgeli-Virtuose Patrick Waser, gibt anschliessend mit den Bündner Spitzbueba ein live Konzert.

 

Blasmusik, Bündner Pop und Reggae

Der Samstag, 29. Juni steht ab 16 Uhr mit Konzerten der Concordia Filisur und der tschechischen Kapelle Boršičanka im Zeichen von Blasmusik. Später am Abend spielt mit SÄM ein Musiker mit Filisurer Wurzeln und anschliessend die Ilanzer Rock-Reggae-Band No Future.

 

Hausgemachte Älplermagronen und Kinderprogramm

Für Kinder beginnt das Filisur Dorffest am Freitagnachmittag, 17 Uhr im Kinderkino mit dem Film «Der kleine Prinz». Am Samstag und Sonntag gibt es einen Wettbewerb, Kinderschminken, Unihockey-Torwandschiessen, Gitzi-Olympiade und eine Märchenerzählerin. Ebenfalls am Samstag und Sonntag geöffnet ist die Festwirtschaft mit hausgemachten Älplermagronen, Feinem vom Grill, selbstgebackenen Kuchen und Filisurer Glacé.

 

Kontaktperson für die Medien

Judith Burri, Verein Parc Ela, Projektleiterin Kommunikation Events und Inszenierungen,
judith.burri@parc-ela.ch,  081 508 01 22, 079 528 25 46

Bild

Schwyzerörgeli © Lorenz A. Fischer

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien