Parc Ela Parc Ela Parc Ela Parc Ela

Am 7. Oktober in Alvaneu Dorf

Parc Ela-Genussfest "Wilder Herbst"

Geniessen Sie am 7. Oktober in Alvaneu Dorf Wildspezialitäten und lokale Köstlichkeiten aus dem Parc Ela und erfahren Sie alles über die einheimische Jagd sowie Anbau, Ernte und Verarbeitung von Parc Ela-Produkten.

An- und Rückreise

Stündliche ÖV-Verbindungen ab Chur, Lenzerheide und Davos. In weniger als einer Stunde in Alvaneu Dorf. 

Einfach für Retour  

Wer mit dem ÖV anreist, fährt gratis zurück! 
Lösen Sie ein Einfach-Billett für die Anreise, stempeln Sie es beim Infomobil Parc Ela ab, und es ist für die Gratis-Rückfahrt gültig. Das Angebot gilt ab allen Einstiegsorten in Graubünden für Fahrten mit der Rhätischen Bahn und Postauto.

Parkplätze

Bitte benutzen Sie die ausgeschilderten Parkplätze. Die Anzahl Parkplätze ist beschränkt. Bilden Sie wenn möglich Fahrgemeinschaften, z.B. auf flinc.org.

Weitere Informationen

Lageplan und weitere Infos auf www.parc-ela.ch/wilderherbst oder Infostelle Parc Ela: info@parc-ela.ch, 081 659 16 18

Partner

Das Parc Ela-Genussfest «Wilder Herbst» ist eine gemeinsame Veranstaltung des Vereins Parc Ela mit den Jagdsektionen im Parc Ela sowie den Parc Ela-Produzentinnen und Produzenten.

Jagdsektionen Albula, Bergün, Curver, Surses, Vazerol.
Ranch Farsox, Biohof Las Sorts, Hof Mustgana, Hof Palé, Biohof Salis, Angushof Thöni, Hof Ulber, Imkerei Gantenbein, GranAlpin, Schreinerei Schuler-Rozzi, Schreinerei Uffer AG.

Bündner Kantonaler Patentjägerverband BKPJV, Amt für Jagd und Fischerei AJF, Bündner Schweisshundeclub BSC, Amt für Wald und Naturgefahren AWN, Alpinavera, Obstverein Mittelbünden, Gemüsekobold, Bauernverein Albula, Slowfood / Convivium Nordbünden, Dorfverein Alvaneu, Gemeinde Albula/Alvra, Alvaneuer Bauernbetriebe, Theatergruppe Hocker Alvaneu, Jagdhornbläser Belfort

Der Genusspavillon wird gemeinsam betrieben von Bergbeizer Tom Solèr, dem Hotel Post in Bivio, dem Restaurant Solisbrücke in Alvaschein und dem Gemüsekobold in Surses.

Das Fest wird unterstützt von graubündenVIVA. Das Genussprogramm graubündenVIVA steht für das Beste, was Graubünden in den Bereichen Genuss, Kulinarik und Regionalität zu bieten hat. Das mehrjährige Programm gipfelt im «Fest der Sinne», welches von Mai 2019 bis Oktober 2020 quer durch den Kanton Graubünden stattfindet. www.graubuendenviva.ch

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien