Parc Ela Parc Ela Parc Ela Parc Ela

Bivio

Val da Sett

Das Val da Sett liegt in einer Moorlandschaft von nationaler Bedeutung zwischen Bivio und dem Septimerpass, wo der Bach Eva da Sett durch die alpine Landschaft mäandriert. Beidseits des Bachs finden sich besonders viele Flachmooren.

Val da Sett gehört zu den schönsten Hochgebirgsmoorlandschaften der Zentralalpen und weist eine für alpine Verhältnisse aussergewöhnlich hohe Dichte an grossen Flachmooren auf. Die am stärksten vermoorten Gebiete befinden sich bei Tgavretga und im Hochtal der Plang Camfer; es sind vorwiegend Kalk- und saure Kleinseggenrieder. Ihre Entstehungsweise und Ausprägung ist infolge des kleinräumigen Wechsels des Gesteins sehr unterschiedlich: Die Flachmoore finden sich auf Flysch, auf Moränenmaterial, in einer Schwemmebene und auf wasserundurchlässigem Fels. Damit kommen hier alle wichtigen Arten der Moorbildung des Alpenraums vor, was der Landschaft einen grossen Wert verleiht. Die Moorlandschaft ist nur im Talboden erschlossen und weitgehend frei von baulichen Eingriffen. An den Hängen finden sich unberührte Gebiete mit kleinsten Moorflächen. In den tieferen Lagen fügen sich als Streuewiesen genutzte Moore in ein traditionelles Nutzungsmuster aus Wiesen und kleinen Weideflächen.

Weitere Informationen

Val da Sett

Quelle: Verein Parc Ela
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien