Parc Ela Parc Ela Parc Ela Parc Ela

Rostende Steine

Sind Ihnen die rötlichen Steine im Gletschervorfeld auch aufgefallen? Nehmen Sie einen in die Hand und betrachten Sie ihn genauer: Unter der Oberfläche erkennen Sie, dass es sich um den gleichen Gneis handelt, wie der, der hier überall vorkommt. Doch auf dem Stein in Ihrer Hand hat sich Rost gebildet. Der schwarze Glimmer im Gneis ist eisenhaltig, dieser kann beim Kontakt mit Sauerstoff und Feuchtigkeit oxidieren, also rosten. Je höher die Feuchtigkeit und Temperatur sind, desto schneller ist die Rostbildung.

Wollen Sie mehr über Gneis erfahren? Dann hören Sie sich das Audio an.

 

Wegbeschrieb
Folgen Sie weiter dem markierten Wanderweg.

Weitere Informationen

Rostende Steine

Quelle: Verein Parc Ela
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien