Event

Sommerreihe: Lebendiges Totholz

img_wt1_gbgjafiae
Totholz als wichtiger Insektenlebensraum und was das für die Waldpflege bedeutet. Ein Streifzug durch den Wald in Lantsch/Lenz mit dem Förster Sandro Sutter.

Beschreibung

Date
28.07.2021 von 17:00 bis 18:30 Uhr
Preis Kollekte

Welche Insekten "beleben" das Totholz im Wald? Kann die Biodiversität gefördert werden und gleichzeitig der Wald den touristischen Ansprüchen entsprechen? Auf einem Rundgang durch den Wald in Lenz berichtet der Förster Sandro Sutter über das Thema Totzohlz und Insekten und über Herausforderungen in der Waldpflege. Diese Veranstaltung ist Teil der Sommerreihe "Insektenoase Parc Ela". Ein Drittel aller bekannten Insekten der Schweiz leben hier. Die faszinierenden Sechsbeiner sind auch in der Kultur, der Kunst und der Arbeit gegenwärtig. Lernen Sie an den Veranstaltungen der Sommerreihe die Insektenoase Parc Ela aus unterschiedlichsten Blickwinkeln kennen. Jeweils mittwochs während der Sommerferien geben Einheimische einen Einblick in ihr Schaffen für und mit Insekten. Der anschliessende Apéro bietet Gelegenheit, um miteinander über die Faszination und Bedeutung von Käfern, Bienen und Faltern zu diskutieren.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Verein Parc Ela.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.