Parc Ela Parc Ela Parc Ela Parc Ela

Ausstellung «Segantini in Savognin»

25.02.2020 - 13.04.2020 am Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
21.05.2020 - 24.05.2020 am Do, Fr, Sa, So
30.05.2020 - 01.06.2020 am Mo, Sa, So

Öffnungszeiten:
Di bis So, 15.30 bis 17.30 Uhr
Montag geschlossen

Ausstellung:
25. Februar bis 13. April 2020
Auffahrt 21.5. bis 24.5. und Pfingsten 30.5. bis 1.6.2020

Die Sala Segantini zeigt ab Ende Februar bis Ostern und an Auffahrt & Pfingsten die Ausstellung «Segantini in Savognin». Originale von Segantini gibt es keine zu sehen, dafür eine kleine feine Ausstellung zu seinem Leben und Schaffen in Savognin.

Der weltberühmte Maler Giovanni Segantini, der es wie kein anderer verstand, die Magie des Lichts in den Alpen einzufangen, lebte und malte von 1886 bis 1894 in Savognin.

welttraum setzt auf eine simple, kreative und überraschende Lösung, um dem Maler des Lichts seinen Platz in Savognin zuzuweisen.
Die Ausstellung thematisiert das umtriebige Leben und das sich in Savognin verändernde Werk Segantinis. Dies wird kontrastiert mit der Holzfigur des zeitgenössischen Künstlers Inigo Gheyselinck, welche im Kontext von Woodvetia, einer Kampagne für Schweizer Holz, entstanden ist. Die Figur Segantinis steht inmitten aller in Savognin entstandenen Werke und dient dabei als zeitgenössische Reflexionsfläche.

Mit einer Ausstellung in einfacher Gestaltungssprache sind die Besuchenden eingeladen, sich auf die spannende, wilde, rastlose Persönlichkeit Giovanni Segantinis einzulassen.

Die Ausstellung entstand im Auftrag des Vereins Parc Ela und der Vereinigung Pro Segantini.

Ausstellung «Segantini in Savognin»

Information

Auch für Gruppen / Firmen geeignet (Spezialangebote)

Kontakt

Sala Segantini
Veia Grava
7460 Savognin

Kunstgalerie Sala Segantini
Veia Grava
7460 Savognin

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien