Parc Ela Parc Ela Parc Ela Parc Ela

Energie

Innerhalb unseres Moduls «Energie» arbeiten wir mit in der Arbeitsgruppe der Naturpark-Gemeinden zur Energiestadt Ela sowie im Vorstand von «ela energiewelt» und setzen uns damit ein für die Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien.

 

Aktuelle Beispiele von Projekten:

Kampagne «Heizkosten sparen in Ferienwohnungen»

Ela energiewelt setzt die Kampagne «Heizkosten sparen in Ferienwohnungen» im Auftrag der Energiestadt Ela um. Die Informationskampagne, gefördert durch energie schweiz, zeigt auf, wie Besitzerinnen und Besitzer von Ferienwohnungen Geld und Energie einsparen können, indem sie bei Abwesenheit die Raumtemperatur mit einer Fernsteuerung absenken. Im Kampagnenzeitraum konnten rund 130 Heizungsfernsteuerungen eingebaut werden.

Quick Check öffentlicher Gebäude

Die Energiestadt Ela unterzieht 6 öffentliche Gebäude einem «Quick check» durch einen Energiefachmann, der Betriebsoptimierungen an der Heizung vornimmt und Vorschläge für weiteres Einsparpotenzial unterbreitet.

Ela energiewelt – Kräfte bündeln und die Chancen der Energiewende nutzen

Der Verein ela energiewelt setzt sich dafür ein, dass die Region Parc Ela eine Vorreiterrolle in der nachhaltigen Energienutzung und –produktion einnimmt. Dazu arbeiten die Gemeinden der Energiestadt Ela, das Energieversorgungsunternehmen ewz, die Bauunternehmung Uffer AG, die Fachschule ibw und der Naturpark Parc Ela eng zusammen. Mit Bildung, Sensibilisierung und innovativen Projekte sollen regionale ökologische und wirtschaftliche Potenziale von erneuerbarer Energien und von Energieeffizienz ausgeschöpft werden.

Kontakt

Dieter Müller, Geschäftsleiter Parc Ela
Tel.: +41 (0)81 508 01 13, dieter.mueller(at)parc-ela.ch

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Details