Parc Ela Parc Ela Parc Ela Parc Ela

Mit Erlebnisangeboten bzw. Inszenierungen machen wir die Natur und Kultur im Park zugänglich und mit allen Sinnen erlebbar – durch eigene Angebote und durch die Unterstützung der Angebote von Dritten.

Der Verein Parc Ela hat unter anderem:

  • ein erstes Zeichen zu Giovanni Segantini in Savognin gesetzt mit einer mobilen Ausstellung in der Sala Segantini und einem Dorfrundgang zu den Orten des Lebens und Schaffens des grossen Künstlers
  • zahlreiche neue Inszenierungen finanziert und entwickelt, wie den Forscherparcours Alp Flix, die Bergwald-Wundertüte mit 19 Spielideen im Wald
  • Inszenierungen wie das Alpleben Somtgant (im Skigebiet Savognin), das Projekt Landwasserviadukt oder das Hängebrückenprojekt Avventura Alvra personell und finanziell unterstützt
  • 3 interaktiven Routen entwickelt wie die Expedition Kesch, FiliTour oder Veia digl Pader
  • Themenwege entwickelt und umgesetzt wie den Pfad der Pioniere in Surava, en Wasserweg in Alvaneu oder die Exploratour in Bivio

Kontakt

Judith Burri, Projektleiterin Kommunikation, Events, Vermittlung
Tel.: +41 (0)81 508 01 22, judith.burri(at)parc-ela.ch

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien