Historische Altsdtadt Bergün/Filisur

Stugl/Stuls

img_4kq_fhbiahad
img_4kq_fhbhfhjh
Das Dorf liegt nördlich oberhalb von Bergün/Bravuogn auf einer schmalen Terrasse hoch über dem Tal.

Beschreibung

Die Häuser an der Dorfstrasse weisen starke Engadiner Stileinflüsse auf und sind zum Teil mit original erhaltenen und datierten Sgraffito-Dekorationen versehen. Ferienhäuser wurden hier keine gebaut. Auch das hölzerne Bahnhofsgebäude befindet sich heute noch in seinem ursprünglichen Zustand zum Zeitpunkt der Eröffnung der Albulabahn von 1903. Auf einer kleinen, felsigen Anhöhe steht die romanische Kirche St. Johannes, die 1523 erstmals erwähnt wird. Sie ist umgeben von einem ummauerten Friedhof umgeben. Im Inneren finden sich gut erhaltene Fresken eines unbekannten, von Giotto beeinflussten italienischen Meisters. Das Dorfbild von Stugl/Stuls wurde als "Ortsbild mit nationaler Bedeutung" ausgezeichnet.

Wegbeschreibung

Anfahrt

Stugl/Stuls, Dorf

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Bergün Filisur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.