Aussichtspunkt

Crap la Tretscha

Crap la Tretscha
Crap la Tretscha
Vom Aussichtspunkt Crap la Tretscha bei Lantsch/Lenz schweift der Blick über Alvaschein und die Schinschlucht hinüber nach Stierva, Mon und weiter Richtung Oberhalbstein. Links dieser Talschaft erhebt sich der markante Piz Mitgel, darauf folgt das Albulatal.

Beschreibung

Einsam und natürlich erscheint diese mittelbündnerische Landschaft. Aber sie hat auch kulturhistorisch viel zu bieten. So weist die um 1520 erbaute Pfarrkirche von Stierva ein beeindruckend schönes Innenleben auf; ein hochkomplexes Rautennetz ziert die Decke, darunter findet sich ein spätgotischer Flügelalter. In Alvaschein und in Lantsch/Lenz finden sich Werke des Wandermalers Hans Ardüser von 1600 – und zwar direkt auf Hausfassaden. Und südlich von Alvaschein liegt, gut verborgen hinter einem bewaldeten Hügel, die Kirche von Mistail. Seit mehr als 1200 Jahren steht dieses einfache Gotteshaus überaus malerisch am Rand der Schinschlucht. Mit ihren drei Chorrundungen ist sie die einzige unverbaute Dreiapsidenkirche in der Schweiz.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Arosa Lenzerheide.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.