Event

Faszination Greifvögel

img_wt1_ggcbaegii
img_wt1_ggcbaegic
Mit Ornithologe und Wanderleiter Andreas Kofler auf Greifvogel-Exkursion im oberen Albulatal, eine Region, dessen Talflanken verschiedenen Greifvogelarten einen idealen Lebensraum bieten.

Beschreibung

Datum
22.07.2022 um 09:15 Uhr
29.07.2022 um 09:15 Uhr
05.08.2022 um 09:15 Uhr
02.10.2022 um 09:15 Uhr
07.10.2022 um 09:15 Uhr
Preis
Erwachsene: CHF 40.-
Kinder: CHF 15.-
exkl. Bus alpin-Fahrt in Val Tuors
Zeit Start beim Bahnhof Bergün: 9.15 Uhr (nach Ankunft des Zuges)
Ende beim Bahnhof Bergün: 15.00 Uhr

Picknick mitnehmen!

Die Landschaft im vorderen Teil des Val Tuors ist geprägt von Wald und Fels. Dort befindet man sich mitten im Lebensraum verschiedener Greifvogelarten. Lange bevor der Bartgeier wieder nach Graubünden zurückgekehrt ist, waren andere Greifvögel im Tal heimisch. Die Rede ist etwa von Steinadler, Habicht, Sperber oder Turmfalke. Auch nach diesen Vögeln wird laufend Ausschau gehalten.

Die Beobachtung von Greifvögeln erfordert Geduld und etwas Glück. In der Gegend der Tour sind verschiedene Greifvögel zuhause. Adler, Falken und auch die Bartgeier befliegen wieder die Berghänge im Albulatal. Als oberstes Gebot bei Exkursionen gilt, die Tiere nicht zu stören und deshalb bleibt die Tour auf Wanderwegen.

Gutes Schuhwerk mit Profilsohlen, Wanderausrüstung mit Sonnen- bzw. Regenschutz, Verpflegung & Getränk aus dem Rucksack. Fernglas wenn vorhanden. Je nach Witterung wird warme Kleidung empfohlen. Keine ornithologischen Vorkenntnisse nötig und für Familien geeignet.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Verein Parc Ela.