Aussichtspunkt Lantsch/Lenz

Hängebrücke Val Meltger

Hängebrücke Val Meltger
valmeltger

5 Bilder anzeigen

Hängebrücke Val Meltger
Schönheit und Schrecken liegen zuweilen nahe beieinander. 

Beschreibung

In Lantsch/Latsch etwa entfaltet sich die Schönheit direkt im Dorf mit seinen reich bemalten Hausfassenden. Einige Malereien stammen von Hans Ardüser, einem Wandermaler, der um 1600 durch Graubünden zog.

Für Schrecken hingegen sorgen bei Lantsch/Lenz immer wieder die Lawinen, die vom Lenzerhorn und dem benachbarten Piz Linard talwärts stürzen. Im Val Meltger, einem steilen Tobel oberhalb von Lantsch/Lenz, rissen Lawinen bereits mehrmals eine Holzbrücke mit. Im Jahr 2005 errichtete man darum eine Hängebrücke, die in einer Höhe von 12 Metern über das Val Meltger führt. Die Brücke schafft einen sicheren Weg über das Tobel – und ermöglicht von Lantsch/Lenz aus eine schöne Rundwanderung, die im Winter auch als Schneeschuhtour unternommen werden kann.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Arosa Lenzerheide.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.