Exploratour

Mittel
12.1 km
6:00 h
528 Hm
992 Hm
Felsentor, Exploratour
img_4kq_fefhhhai

19 Bilder anzeigen

img_4kq_fefhhgbf
Exploratour - vom Kontinent in den Ozean
Technik 4/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2714 m
Tiefster Punkt  1764 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Julier Hospiz / La Veduta
Ziel Bivio
Koordinaten 46.470408, 9.71799

Beschreibung

Afrika, Europa, Asien? Vor Urzeiten war das alles einerlei: Es gab nur einen einzigen Urkontinent Pangäa. Doch Kräfte im Erdinneren zerrten am Urkontinet. Wie ein Teigfladen wurde er langsam auseinander gezogen. Die Erdkruste wurde dadurch immer dünner und senkte sich bis unter den Meeresspiegel; Wasser strömte ein und es entstand ein flaches Meer.

Auf der Parc Ela-Wanderung vom Kontinent in den Ozean entdecken Sie Spuren der Vergangenheit. Zu sehen sind unter anderem alte Karrenspuren im Fels, Souvenirs vom Meer und das imposante Himmelstor.

Geheimtipp

Leihen Sie sich für die Wanderung das Exploratour-Kit aus und schlüpfen Sie in die Haut einer Forscherin oder eines Erkundungsreisenden (romanisch „explora-tour“). Das Kit enthält alles, was Sie dazu brauchen: Geologenhammer, Salzsäure, Lupe sowie ein Handbuch mit Anleitungen für Experimente und Beobachtungen zu Geologie und Flora.

Verleih bei der Info- und Buchungsstelle Parc Ela in Savognin und der Infostelle Bivio.

Flyer Exploratour

Wegbeschreibung

Julierpass/La Veduta 2205 m. - Val d'Agnel 2537 m. - Fuorcla digl Leget 2696 m. - Val Natons 2227 m. - Alp Natons 1963 m. - Bivio 1769 m.

Verantwortlich für diesen Inhalt Verein Parc Ela.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.