furmaziun

Bildung

Schulplatzaufwertung in Alvaneu © Verein Parc Ela
Schulplatzaufwertung in Alvaneu © Verein Parc Ela
Wir vermitteln Kindern, Jugendlichen, Erwachsene, Gästen und Einheimischen, Wissen und Begeisterung zu Natur- und Kultur- und Gesellschaftsthemen.

Aktuelle Projekte

Schulprojekte

  • Klima macht Schule

Gemeinsam mit der Gemeinde Davos entwickeln wir ein Schulprojekt zum Thema Klimawandel für den Zyklus 2 und 3 (3. bis 9. Klasse) und beleuchten, wie unsere Bergregion vom Klimawandel betroffen ist resp. künftig sein wird. Lancierung: Herbst 2020 in den Parkschulen und in Davos

  • Nachhaltige Ernährung «Food for Future»

Am Beispiel Bergobst wird am Exkursionstag ein regionaler Produktekreislauf vor Ort veranschaulicht und vertieft. Standorte wie etwa ein Obstgarten oder eine Mosterei zeigen einzelne Verarbeitungsschritte. Die Kinder erfahren dabei mehr über Anbau und Verarbeitung von Bergobst, seine Bedeutung für die Artenvielfalt, lernen regionale Betriebe kennen und reflektieren den eigenen Konsum.

  • Musica Parc Ela

An der Festa da Musica 2021 werden alle Kindergarten- und Primarschulklassen im Park mit ihren bereits selbstgemachten Musikinstrumenten aus Naturmaterialien ihren grossen Auftritt haben. Die Jugendlichen der Oberstufen Albulatal und Surses werden zudem ihre in Workshops erarbeiteten Choreographien, Songs oder einen Klangparcours präsentieren.

Parc Ela Detectivs

Parc Ela Detectivs ist ein Freizeitangebot für einheimische Kinder der Primarschulstufe, bei dem sie einmal pro Monat den Parc Ela entdecken und dabei spannende Abenteuer erleben können. 

Weiteren Infos, Programm und Anmeldung

Feldlabor Alpine Biodiversität

Mit dem Feldlabor Alpine Biodiversität bieten wir Schulen der Sekundarstufe I + II die Möglichkeit, das Thema Artenvielfalt aufzuarbeiten und vor Ort zu erleben. Ziel ist es, einerseits Untersuchungen mit einfachen Hilfsmitteln im Feld auszuführen, andererseits Proben und Fundgegenstände im Labor zu untersuchen, zu bestimmen und Rückschlüsse auf Wechselwirkungen zu ziehen. 

Weitere Infos und Anmeldung

Parc Ela-Schlaufüchse

Kinder von von Gästen zwischen 5 bis 12 Jahren entdecken zusammen mit Betreuerinnen den grössten Naturpark der Schweiz.

Weitere Infos und Angebote

Erwachsenenbildung Mittelbünden

Wir sind Mitglied der Erwachsenenbildungskommission der Region Albula/Alvra und bieten eigene Kurse an wie z.B. Insektenförderung im eigenen Garten, Trockenmauerbaukurs, Obstbaumschnittkurs.

Aktuelle Kurse

Weiterbildung für Multiplikatoren

Gemeinsam mit dem Naturpark Beverin engagieren wir uns in der Wanderleiterausbildung der Wanderwege Graubünden WWGR. Im Rahmen der Weiterbildungsangebote der Pädagogischen Hochschule Graubünden für Lehrpersonen sowie für die Stiftung Silviva (Kompetenzzentrum für Lernen in den Natur) bieten wir ein- bis dreitägige Kurse an.

Der Verein Parc Ela hat unter anderem:

  • in den letzten 8 Jahren 2780 Schulkindern aus dem Naturpark Natur und Kultur in Schulangeboten näher gebracht, z.B. bei Arbeitseinsätzen für Heckenvögel und Reptilien, in Projektwochen zu Segantini, bei Schultagen auf der Alp oder beim Handschmieden.
  • jedes Jahr bei den Parc Ela-Detectivs um die 120 Kinder aus beiden Tälern begrüsst und mit ihnen zusammen Natur, Wirtschaft und Kultur im Park entdeckt
  • in Lantsch/Lenz das schweizweit einzigartige Bildungsangebot für Gymnasialklassen «Feldlabor alpine Biodiversität» aufgebaut
  • Kurse für Erwachsene aufgebaut und durchgeführt und Schweizer Wanderleiter (Wochenmodul Exkursionsleiter) ausgebildet
  • das Bildungsangebot von 25 Anlässen und 225 Teilnehmenden im 2012 ausgebaut auf über 80 Anlässe mit gut 1100 Teilnehmenden pro Jahr im 2019
  • diverse ausserschulische Angebote aufgebaut, sowohl für Einheimische (Parc Ela Detectivs) als auch Gäste (Parc Ela Schlaufüchse)
  • mehreren Stellen im Stundenlohn für die Bildungsarbeit geschaffen
  • Einsitz genommen in die Erwachsenenbildungskommission der Region Albula/Alvra zur noch aktiveren Mitgestaltung des Erwachsenenbildungsangebots im Park
  • Einsitz genommen in die Prüfungskommission der Wanderleiterausbildung der WWGR und so die Inhalte, welche Wanderleiterinnen und -leiter in Ihrer Ausbildung behandeln, aktiv mitgestaltet

Kontakt

Otmar Graf, Projektleitung Bildung und Vermittlung
Tel.: +41 (0)81 508 01 15, otmar.graf@parc-ela.ch

Andreas Kofler, Projektleitung Besucherinformation und Erwachsenenbildung
Tel.: +41 (0)81 508 35 04, andreas.kofler@parc-ela.ch