Parc Ela Parc Ela Parc Ela Parc Ela

Bergün/Bravuogn

Albulatunnel II

Der Albulatunnel zwischen Preda und Spinas wurde 1903 in Betrieb genommen und ist heute UNESCO Welterbe. Das Grossprojekt Albulatunnel II ist im vollen Gange. Die Infoarena in Preda gibt Ihnen einen Einblick in den Neubau.

Eine Zustandserfassung des über 110-jährigen Albulatunnels im Jahr 2006 brachte gravierenden Erneuerungsbedarf zum Vorschein. Nach 14 Monaten intensiver Vorarbeiten konnte Ende August 2015 mit dem eigentlichen Tunnelbau begonnen werden. Seitdem wurden mittels Sprengung täglich mehrere Meter Schiefer ausgebrochen. Der Durchschlag wird im Dezember 2017 erwartet. Mehr Informationen zum Bau des Albulatunnels II finden Sie im Flyer zum downloaden oder direkt auf der Webseite unter www.rhb.ch/albulatunnel. Zwischen Juli und September finden mittwochs und sonntags Führungen in Preda statt.

Weitere Informationen

Quelle: Verein Parc Ela
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien