Event Lantsch/Lenz

Siedlungsführung Lantsch, St. Cassian und Tschividains

img_wt1_iaachgadh
Treffpunkt Roland Arena Lenzerheide AG, Voia da Bual 2, 7083 Lantsch/Lenz

Beschreibung

Datum
19.07.2024 um 09:30 Uhr
Preis
Ort
in Lenz, Roland Arena

Die Kirche St. Cassian: Erstmals schriftlich erwähnt 1405. Neuweihe nach spätgotischem Umbau 1513.
Gegenüber der Kirche liegt das Wohn- und Scheunenhaus der einstigen Meierei.
Westlich der Kantonsstrasse, ca. 30 m vom Standort der heutigen Kapelle entfernt, Grundmauer von zwei Kirchen und 24 Grabfeldern entdeckt (Frühmittelalter 6. und 7. Jahrhundert). Vermutlich St. Stephan geweihte Vorgängerkirchen. Im Gras beim Holzkreuz mit Steinplatten markiert.
Caltgera da Tschividains: Für den Bau der Siedlung Tschividains wurden die damals vorhandenen Baumaterialien verwendet: Holz, Stein, Sand und gebrannter Kalkstein. In einem Kalkbrennofen wurden die Kalksteine bei einer Temperatur zwischen 850 – 1000 Grad Celsius während mehreren Tagen gebrannt.
Maiensässsiedlung Tschividains: Die Siedlung liegt auf dem Gemeindegebiet von Lantsch/ Lenz. Sie umfasst 17 historische Maiensässgebäude, welche heute alle hauptsächlich für Erholungszwecke genutzt werden. Die Gemeinde hat mit der Schaffung einer Sonderzone Tschividains eine zukunftsgerichtete, rechtsverbindliche und nachhaltige Gesamtlösung geschaffen, welche den geregelten und angemessenen Ausbau und Beibehaltung der historischen Bauweise der Gebäude ermöglicht. Wir besuchen zwei Gebäude an idyllischer Lage.

Kontakt

in Lenz, Roland Arena

7083 Lantsch/Lenz

Verantwortlich für diesen Inhalt Verein Kultur am Pass KaP.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.