Arosa - Sandhubel - Arosa

Schwer
17.5 km
6:45 h
1267 Hm
1267 Hm
Gipfelpanorama Sandhubel
Valbella Furgga

5 Bilder anzeigen

Weg Valbella Furgga bis zum Gipfel vom Sandhubel
Die Bergwanderung garantiert ein einzigartiges Gipfelerlebnis auf dem Sandhubel. Eine schöne Tour ohne ausgesetzte oder gefährliche Stellen.
Technik 4/6
Kondition 5/6
Höchster Punkt  2762 m
Tiefster Punkt  1617 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Bahnhof Arosa
Ziel Bahnhof Arosa
Koordinaten 46.783841, 9.679576

Details

Beschreibung

Am Bahnhof gestartet, gehts es über die Isla bis zum schönen Alteinsee. Eine Rast am See lohnt sich, da der Aufstieg über das Jammertälli seinen Namen verdient. Bei der Valbella Furgga wartet ein schönes Kreuz und ein super Panorama auf Sie. Von dort aus geht es über einen knackigen Aufstieg bis zum Gipfel vom Sandhubel. Obwohl auch der letzte Abschnitt steile Passagen hat, ist der Weg nie ausgesetzt oder geröllig. Eine super Möglichkeit, einen Gipfel über eine markierte Route zu erklimmen. Nachdem man das atemberaubende Panorama genossen hat, folgt der Abstieg über dieselbe Route.

Geheimtipp

Rast beim schönen Alteinsee

Ausrüstung

Für die Tour ist ein gutes Schuhwerk, genügend Wasser und entsprechendes Wanderequipment zu empfehlen.

Wegbeschreibung

Nach dem Bahnhof folgend Sie den Wegweisern Richtung Isla, anschiessend Richtung Alteinsee und dann Richtung Sandhubel.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Tour startet direkt am Bahnhof in Arosa

Anreise Information

Mit dem Auto über die Kantonsstrasse bis nach Arosa, anschliessend Parkhaus Ochsenbühl in unmittelbarer Nähe vom Bahnhof wo die Tour startet.

Parken

Parkhaus Ochenbühl

Verantwortlich für diesen Inhalt Arosa Lenzerheide.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.