KrimiSpass Bivio

Leicht
2.5 km
2:00 h
16 Hm
14 Hm
img_4kq_cfeijjdg
img_4kq_cfeijifc_adshugf_574vy1u
Ein interaktiver Themenweg, bei dem ein Kriminalfall mit dem Smartphone gelöst werden muss.
Technik 1/6
Kondition 1/6
Höchster Punkt  1779 m
Tiefster Punkt  1764 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Bivio Tourismusbüro
Ziel Bivio Plazza Giovanni
Koordinaten 46.47029, 9.650069

Details

Beschreibung

Der KrimiSpass ist ein interaktives Erlebnis für Meister-Detektive und solche, die es noch werden wollen. Die Abenteuer können das ganze Jahr über in Savognin oder in Bivio gespielt werden. Sie bestimmen selbst, wo und wann Sie ermitteln. Die Teilnahme ist kostenlos und mit keinen Verpflichtungen verbunden. Alles was Sie für die Spurensuche brauchen, ist ein Smartphone und allenfalls etwas zum Schreiben. Lassen Sie entführen in spannende Abenteuer voller Rätsel, Geheimnisse und unerwartete Wendungen. Aber seien Sie gewarnt: Bei diesen Krimis sind Sie mittendrin statt nur dabei!

 

Start und Ende: Bivio

Dauer: ca. 2 Stunden, Marschzeit ca. 1 Stunden

Betrieb: ganzjährig

Mitnehmen: Smartphone, Notizmaterial (optional), 

Kosten: Der KrimiSpass wird von der Tourismus Savognin Bivio Albula AG kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Jetzt kostenlos registrieren und die Ermittlungen aufnehmen!

www.krimispass.ch/bivio

www.krimispass.ch/savognin

 

Geheimtipp

Der KrimiSpass macht hungrig und durstig. Auf der Tour gibt es genügend Restaurants in denen du dich verpflegen kannst.

Sicherheitshinweis

Achten Sie an den Strassen auf den Verkehr.

Bei starkem Schneefall setzt der Schneeräumungsdienst alles daran, möglichst schnell alle Wege zu räumen. Es kann aber vorkommen, dass kurze Abschnitte noch nicht bearbeitet werden konnten.

Ausrüstung

Im Winter geeignetes Schuhwerk mit rutschfester Sohle.

Wegbeschreibung

Der Weg verläuft quer durch das Dorf Bivio über Asphalt, Kieswege und Pflastersteine. Der KrimiSpass kann auch im Winter begangen werden. Im Winter kann es sein, dass der Weg zwischen Schauplatz 5 und 6 auf der rechten Flussseite nicht präpariert ist. Gehen Sie in diesem Fall über die Brücke und nehmen Sie den Winterwanderweg auf der linken Flusseite.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Chur nach Tiefencastel und dann mit dem Postauto nach Bivio. Von St. Moritz mit dem Zug nach Tiefencastel und dann mit dem Postauto nach Bivio. Von Chur und St.Moritz gibt es zu gewissen Zeiten auch Postauto-Direktkurse nach Bivio.

Fahrplan: www.sbb.ch

 

Anreise Information

Auf der A3 Richtung San Bernardino, Ausfahrt Thusis-Süd in Richtung Tiefencastel und dann in Tiefencastel weiter nach Bivio. Vom Engadin über den Julierpass nach Bivio.

Parken

Beim Dorfeingang aus Richtung Savognin befindet sich ein grosser öffentlicher Parkplatz.

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Savognin Bivio Albula AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.