Tour d'Albula

Schwer
70.9 km
7:00 h
2100 Hm
2100 Hm
img_4kq_cbgebgdh
SKODA Velowelt

3 Bilder anzeigen

img_4kq_dgbhief_tdqhqur_574vy1u
Schwere und lange Trailtour auf fahrtechnisch anspruchsvollen Wegen im Albulatal bis Monstein. Sehr gute Fahrtechnik, Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung.
Technik 5/6
Kondition 5/6
Höchster Punkt  1758 m
Tiefster Punkt  829 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Infobüro Lenzerheide
Ziel Infobüro Lenzerheide
Koordinaten 46.727675, 9.557762

Beschreibung

Fast 50 Prozent Trailanteil bei einer Gesamtlänge von über 70 Kilometer und über 2‘000 Höhenmeter – nicht viele Biketouren weisen ein solches Verhältnis auf wie diese Runde. Biker mit Freude an fahrtechnischen Herausforderungen auf landschaftlich beeindruckenden Trails werden von dieser Tour begeistert sein. Zwischen Lantsch/Lenz und Davos führt die Tour zu beiden Seiten des Landwasser-Einschnitts auf schmalen, ausgesetzten Pfaden hoch über der Zügenschlucht Richtung Davos. Ohne die nötige Fahrtechnik werden Sie gezwungen, einen grossen Teil der Tour zu Fuss zu gehen. Ein Halt beim Landwasserviadukt vor Alvaneu Bad lohnt sich, die eindrückliche Eisenbahnbrücke ist 65 m hoch und 142 m lang - das am häufigsten fotografierte Bauwerk der Rhätischen Bahn. Ab Tiefencastel führt der Weg über Alvaschein und Tschivadains zurück nach Lenzerheide.

Verantwortlich für diesen Inhalt Arosa Lenzerheide.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.